Verfahren zum Lieferantenwechsel

Definitionen:
Aktuelle Provider – Anbieter Stromversorgung Service bis zum Abschluss des Prozesses der Umschaltung bereitstellt.
Neuer Anbieter – Dienstleister, der Stromversorgung an den Endkunden, basiert auf einem neuen Liefervertrag, die ab dem Zeitpunkt des Abschlusses der Wechsel des Lieferanten zu laufen beginnt, das Datum angegeben im Vertrag zur Verfügung stellt.
Netzbetreiber – (OR) Verteilung Betreiber oder juristische Person, die das elektrische Netz von öffentlichem Interesse betreibt die elektrischen Anlagen des Ort des Verbrauchs für den Endkunden fragt Switch angeschlossen sind.
Verbraucherprofil – Stundenverteilung Algorithmus auf einem mathematischen Modell basiert, registriert der Stromverbrauch monatlich.
Profil Restverbrauch – Verbrauchsprofil wird berechnet, indem erhalten, für jeden Ort des Verbrauchs, der gleichen Abteilung wie der Stundenverbrauch monatliche Verteilung der Stunden monatlichen Verbrauch aller Kategorien von Konsum Orte, auf denen dieses Profil zu bewerben.
Spezifisches Profil für Endverbraucher – Algorithmus für Stundenverbrauch für eine Kategorie der Verbrauchsorte aufgezeichnet monatlich zugeordnet wird, eine bestimmte Verbraucher-like, der durch die statistische Aufbereitung der Stundenwerte gemessen von einer repräsentativen Stichprobe von Verbrauchs Orte in dieser Kategorie haben, die unter Verwendung eines Verfahrens durch die Verteilernetzbetreiber entwickelt und von ANRE genehmigt.

  • elektroenergia

Ändern Lieferant – Aktion, die im Verlauf eines Vertrages Strom Endkunden entscheiden, frei durch die Option zum Ausdruck zu beenden, das Vertragsverhältnis mit der Gegenwart und zur Eingabe in die Versorgungsvertrag mit einem anderen Anbieter zu liefern.
Stromverteilung – Transport elektrischer Energieverteilungsnetze HV, MV und LV mit einer Nennspannung von bis zu 110 kV im Hinblick auf die Versorgung von Kunden, einschließlich, aber nicht Versorgung einschließlich;
Verteilung Betreiber – jede Person, die jede Art von Titel hält, eine elektrische Energieverteilung, Inhaber einer Vertriebslizenz, die für den Betrieb verantwortlich ist, Wartung und falls den Ausbau des Verteilungsnetzes und gegebenenfalls seine Verbindung mit anderen Systemen, und die langfristige Fähigkeit des Systems zu gewährleisten, die Verteilung von Elektrizität;
Schließlich Fesselkunde – der Verbraucher, der aus technischen, wirtschaftlichen oder organisatorischen Gründen nicht ihren Lieferanten frei wählen können.
Berechtigte Endkunden Strom – Stromverbraucher können wählen, welche Anbieter und Vertrag direkt mit dem nötigen Strom, mit Zugang zur Übertragung und / oder den Vertrieb.
Endkunde – jede natürliche oder juristische Person, die Elektrizität für den eigenen Verbrauch kaufen; der Begriff “Endkunde” und “Verbraucher” sind gleichwertig.

Leave a Reply